Hawk 44 Blackline

Das Hawk 44 Blackline ist ein robustes Mountainbike, das sich vor allem an ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene richtet, die gute Qualität zum fairen Preis haben möchten.


Zum Shop!

Komponenten:

Die Verwendeten Komponenten sind hinsichtlich des günstigen Preises als gut zu bezeichnen. Besonders hervorzuheben ist die Schaltung, die von Shimano Deore XT stammt. Umwerfer und Schalthebel, beide Von Shimano Deore, sind ebenfalls lobend zu erwähnen.

Die verbaute Federgabel ist zwar relativ weich und damit nicht für den harten Einsatz geeignet (dafür ist das MTB ja auch nicht gedacht), dafür ist sie aber vom Lenker aus blockierbar. Bei Touren auf befestigten Wegen kann so, vor allem bei Bergauf-Passagen, bis zu 30% Energie gespart werden, da keine Energie durch das unnötige Auf- und Abwippen verloren geht.

Vorteile:

  • Sehr steifer Rahmen
  • Vom Lenker aus blockierbare Federgabel
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bereifung: Nobby Nic

Nachteile:

  • Pedale haben wenig Grip (können aber leicht gewechselt werden)
  • Gewicht ist mit 13,8 kg relativ hoch, aber noch im vertretbaren Bereich

Fazit:

Einsteiger, die ein Mountainbike mit tollem Preis-Leistungsverhältnis, einem super Design und rundum guter Ausstattung suchen, können bedenkenlos zugreifen.